Professional Scrum Master Stuttgart, Aug 1-2, 2018

PSM

Course Overview

Der Professional Scrum Master (PSM) Kurs stellt eine signifikante Aktualisierung des „Certified Scrum Master“ (CSM) Kurses dar, den Ken Schwaber 2002 eingeführt und verbreitet hat. Wie im ursprünglichen Kurs werden hier das Framework, Mechanismen und Rollen von Scrum abgedeckt. Darüber hinaus vermittelt das Seminar aber auch wie Scrum dazu genutzt werden kann, die Teamproduktivität zu steigern und den Wert sowie die Betriebskosten von Systemen und Produkten zu optimieren. Der Kurs besteht aus Vortragsteilen und Gruppenübungen. Die Teilnehmer werden herausgefordert, außerhalb der bestehenden Muster zu denken, um so besser zu verstehen, wie das Gelernte im Arbeitsalltag angewendet werden kann.

Die Vortragssprache ist Deutsch; die Kursunterlagen sind Englisch

Price: EUR 1400

Course Details

Location

Stuttgart, Germany

Date

Aug 1, 2018
Aug 2, 2018

More Information

Language: German

Ziel dieses Kurses ist es, den Teilnehmern ein solides Fundament in SCRUM und seinen Kernprinzipien zu geben, damit sie davon ausgehend Entscheidungen treffen können, wie sie das Gelernte am Besten im Kontext ihres Unternehmens einsetzen können. Die Teilnehmer lernen, welche Vor- und Nachteile bestimmte Entscheidungen haben und warum einige unterstützend auf Agilität wirken und andere letztendlich zu einem wasserfallartigen Prozess zurückführen. Außerdem wird vermittelt, wie Produktivitätsmetriken in SCRUM verwendet werden können, um die Folgen getroffener Entscheidungen transparent zu machen und zu optimieren.

Der Professional Scrum Master Kurs vermittelt neben fundiertem Wissen wie und warum SCRUM funktioniert einige auf den SCRUM Prinzipien aufbauende fortgeschrittene Themen wie zum Beispiel Risikomanagement und Optimierung von Gesamtbetriebskosten.

Kursaufbau

  • Scrum basics – Was ist Scrum und wo kommt es her (Geschichte von Scrum)?
  • Scrum theory – Warum funktioniert Scrum und was sind seine Prinzipien? Wie unterscheiden sich diese von traditionelleren Ansätzen und wie wirkt sich das aus?
  • Scrum – Rollen, Regeln und der Scrum-Flow. Wie kann man die Scrum-Theorie in der Praxis umsetzen, indem man Timeboxes, Rollen, Regeln und Artefakte verwendet? Wie setzt man diese am Effektivsten ein und wann funktionieren sie nicht?
  • Done and Undone – Was ist das “Increment” und wann ist es “done”? Was passiert mit Restarbeiten und unfertigen Funktionalitäten? Wie wirkt sich das auf das Gesamtprojekt aus?
  • Product Delivery mit Scrum - Wie plant man kurz- und langfristig in Scrum? Dazu gibt es eine Fallstudie, um die gewonnenen Erkenntnisse auszuprobieren.
  • Teams – Wie stellt man Teams zusammen? Welche teamdynamischen Prozesse sollte man beachten? Welche Auswirkungen hat das auf die Produktivität?
  • The Scrum Master – Was genau macht der Scrum Master eigentlich? Was passiert, wenn der Scrum Master noch weitere Rollen übernimmt? Welche Fähigkeiten benötigt ein Scrum Master?

Venue

Das Training findet in den Räumlichkeiten der NovaTec GmbH, Dieselstraße 18/1, 70771 Leinfelden – Echterdingen statt.

Professional Training Network Provider

Novatec

Registration

Registration for this class has closed