Professional Scrum Product Owner Berlin, Oct 9-10, 2017

PSPO

Course Overview

In dieser Scrum Product Owner Zertifizierung lernen Sie sowohl das »Scrum Framework« und die Grundlagen der »Product Owner Rolle« kennen, als auch wie Sie die Kapitalrendite (ROI) maximieren und die Gesamtkosten einer Investition (TCO) mit Scrum optimieren können. Ergänzend stehen eine Fülle von Themen für fortgeschrittene Scrum-Experten auf dem Lehrplan. Durch eine Mischung aus Vortrag, Übungen, Diskussionen und Erfahrungsberichten gewinnen die Teilnehmer viel wertvolles Wissen für ihr erstes (oder das nächste!) Scrum-Projekt als »Product Owner«.

Preise

Der reguläre Preis für diesen Kurs beträgt 1.450,00 EUR zuzüglich MwSt.
Frühbucher erhalten einen Rabatt und zahlen 1.300,00 EUR zuzüglich MwSt.

Mit der Registrierung akzeptieren sie die AGB für Veranstaltungen.

Price: EUR 1450

Early Bird Price: EUR 1300 until Aug 26, 2017

Course Details

Location

Berlin, Germany

Date

Oct 9, 2017
Oct 10, 2017

More Information

Was ist die Rolle des »Product Owners«? Der »Product Owner« ist der einzige Verantwortliche für die Verwaltung des »Product Backlogs« (Liste aller Produkt-Features). Er sorgt dafür, dass das Backlog für jeden einsehbar ist und er priorisiert die darin enthaltenen Anforderungen.

Seine Funktion erfordert mehr als das reine Wissen, wie man eine User Story schreibt oder ein Product Backlog verwaltet. Ein Professional Product Owner muss ein konkretes Verständnis über alle möglichen Treiber eines Produktwertes haben. So hilft der Professional Product Owner Kurs dem Teilnehmer dieses Verständnis zu entwickeln und zu festigen – vom frühen Stakeholder-Management bis hin zur Release-Planung und Lieferung.

Damit der Product Owner erfolgreich ist, muss jeder in der Organisation seine Entscheidungen respektieren. Die Entscheidungen des »Product Owner« sind sichtbar über die Inhalte des »Product Backlogs« und über dessen Priorisierung. Jeder kennt die Prioritäten der jeweiligen Anforderungen, damit jeder weiß, an was aktuell gearbeitet wird. Diese Transparenz verlangt eine Spitzenleistung des »Product Owners«. Seine Rolle ist sowohl anspruchsvoll als auch lohnenswert.

Neben den bereits beschriebenen Aufgaben, muss ein Product Owner die stets konkurrierenden Anforderungen im Interesse seines Unternehmens organisieren und priorisieren können – von Systemarchitektur, über den finanzielle Rahmen bis hin zur strategischen Ausrichtung.

Diese Aufgaben sind besonders kompliziert in großen, weltweit agierenden Unternehmen, die komplementäre Produkte sowie Produktfamilien entwickeln und vermarkten. Aber auch in kleineren Unternehmen, deren Kunden eine kontinuierliche Verbesserung in Echtzeit benötigen, ist der Komplexitätsgrad hoch. So vermittelt die Professional Product Owner Schulung Techniken zur Erfüllung dieser Aufgaben und beschäftigt sich zusätzlich mit der Wertoptimierung bestehender Systeme. Die Teilnehmer lernen Anforderungen sukzessiv zu gliedern und selbst agiler zu werden.

Dabei ist das Ziel, die Produkte so schnell wie nötig, jedoch nicht schneller als der Auftraggeber selbst absorbieren kann, zu erstellen.

Die Teilnehmer dieses Zertifizierungskurses werden viel über die wichtigsten Rechte und Pflichten des »Product Owners« in Scrum-Projekten erfahren. Der Kursu bespricht, wie man die Projektrichtung für ein agiles Team wirkungsvoll bestimmt, ohne die wesentlichen Aspekte der Leistung und Selbstorganisation des Teams zu (zer-)stören. Dies ermöglicht dem Team, auf eine größtmögliche maximale Wertschöpfung hinzuarbeiten. Die Teilnehmer erfahren, dass Scrum auf der einen Seite ein einfaches Framework ist, sich auf der anderen Seite aber auch sehr anspruchsvoll darstellt! Um erfolgreich zu sein, erfordert die Disziplin- und Feedback-Kultur von Scrum die Unterstützung jedes Projektmitglieds. In diesem »Scrum Product Owner Training« werden Sie lernen, Ihre Teams auf den richtigen Weg zu bringen.

Die Vortragssprache ist deutsch. Die Unterlagen sind in englischer Sprache.

Agenda

  • Übersicht Scrum
  • Erwartungen an den Product Owner
  • Produkte und Visionen
  • Anforderungsmanagement: User Stories, Auftrags- und Organisationsstrategien, Product Backlog
  • Product Backlog priorisieren
  • Sprint Planning
  • Grooming, Reviews und Retrospektiven
  • Release Management
  • Tipps für Product Owner
  • Produktwert und KPIs

Der Kurs vermittelt dabei nicht nur Wissen über das Scrum-Framework und die Product Owner Rolle, sondern lebt von den umfangreichen Praxiserfahrungen des Trainers. Sie profitieren von mehr als 25 Jahren internationaler IT-Erfahrung und mehr als 10 Jahren Agile Coaching in großen Projekten verschiedener Branchen.

Wenn Sie mehrere Teilnehmer anmelden, erhalten Sie folgende Mengenrabatte:

  • 10% bei 2 Teilnehmern (Rabattcode: Rabatt2Teilnehmer)
  • 15% bei 3 Teilnehmern (Rabattcode: Rabatt3Teilnehmer)

Zusätzlich biete ich allen Teilnehmern folgende Extras:

  • 1 Stunde kostenlose telefonische Prüfungsvorbereitung oder Tips für die Ihre Scrum-Herausforderungen (pro Kunde).
  • Viele nützliche Materialien für die tägliche Arbeit zum Download.
  • 20% Rabatt auf meine weiteren PSM, PSPO und SPS Kurse (Rabattcode: 2terKursrabatt).
  • 20% Rabatt auf einen Beratungstag Agiles Coaching oder Scrum Audit (pro Kunde).

Bitte verwenden Sie die Rabattcodes nur wenn Sie tatsächlich mehre Teilnehmer anmelden oder bereits einen meiner Kurse besucht haben. Mengenrabatte und 2. Kursrabatt sind nicht miteinander kombinierbar.

Mit der Registrierung akzeptieren sie die AGB für Veranstaltungen.

Venue

Die genaue Adresse erfahren Sie bei der Anmeldung.

Registration