Professional Scrum Product Owner Bern, Nov 22-23, 2017

PSPO

Course Overview

Wertschöpfungsoptimierung durch Agilität

Organisationen müssen «Agile» sein; es gibt keine Alternative mehr. Sie müssen in der Lage sein, neue oder verbesserte Produkte und Systeme wie sie von Kunden, Konkurrenten und Marktkräften gefordert werden, zu liefern. Da die Umwelt in welcher sie arbeiten, sich ändert, müssen sie flexibel sein und doch an ihrem Zweck festhalten. Auch während dieser Bemühungen müssen Sie vor allem voraussagbar und effizient sein und dabei Risiken kontrollieren.

Der Kurs zeigt den Teilnehmer, was es bedeutet, ein agiler Programm, Produkt oder IT Entwicklungsmanager in einem komplexen Umfeld zu sein. Sie betrachten eingehend die allgemeine Erschaffung und Aufrechterhaltung von Wertschöpfung.

Das Ziel ist, Produkte so schnell wie möglich zu veröffentlichen, aber nicht schneller als die Kunden diese aufnehmen können. Die Schritte, um dieses Endziel zu erreichen, werden im Detail angesprochen.

Price: CHF 2500

Course Details

Location

Bern, Switzerland

Date

Nov 22, 2017
Nov 23, 2017

More Information

Ihr Nutzen/Lernziele

Der Kurs vermittelt wie bei Produkten und Systemen die Wertschöpfung (ROI) maximiert und die Gesamtbetriebskosten (TCO) optimiert werden können.

Heutiges agiles Product Ownership benötigt mehr, als das Wissen eine User Story zu schreiben oder den Product Backlog zu managen. Product Owner brauchen ein konkretes Verständnis von allem was Wertschöpfung vorantreibt. Der Kurs hilft Teilnehmern, dieses Verständnis zu entwickeln und zu verfestigen – vom frühzeitigen Stakeholder Management bis zum Release Planning und Auslieferung.

Nach der erfolgreichen Teilnahme erhalten Sie einen freien Versuch zum Professional Scrum Product Owner I Zertifikat. Es ist ein Multiple-Choice Online-Test mit 80 Fragen innerhalb von 60 Minuten. Mit einem Resultat von 85% oder besser erhalten Sie das entsprechende Zertifikat. Der Preis von USD 100 ist im Kurspreis enthalten.

Zielgruppe

Personen, die für die Optimierung der Wertschöpfung von Produkten und Produktfamilien zuständig sind.

- D.h. Produkt Manager, verantwortlich für die Lieferung eine Produktes, vom Konzept bis zum Kundeneinsatz
- IT Entwicklungsmanager, die für ein Geschäftsgebiet oder internes Firmensystem verantwortlich sind
- Strategie Manager, die für die allumfassende Richtung von einem Produkt oder Produktfamilie verantwortlich sind

Voraussetzungen

Kenntnisse von iterativen, inkrementellen Techniken ist erforderlich. Ein Grundwissen von Scrum ist nützlich.

Inhalt

- Value Driven Development
Die Hauptaufgabe eines Product Owners ist es, die Wertschöpfung für das Produkt, für welches er verantwortlich ist, zu erhöhen. Sie lernen wertschöpfende Faktoren und Strategien kennen und sehen wie diese gemessen werden können.
- Product Management
Agiles Produkt Management unterscheidet sich von traditionellen Vorgehensweisen. Sie untersuchen die Unterschiede und wie der Product Owner in einem agilem Umfeld arbeitet, um seine Produkte zu liefern.
- Managing Requirements
Der Product Backlog ist der Treibstoff, der das Entwicklungsteam antreibt und das Management davon ist eine der Hauptaufgaben des Scrum Product Owner. Sie lernen User Stories und diskutieren die Anforderungen und Organisationsstrategien.
- Planning Releases
Wie sieht ein guter Releaseplan aus? Warum haben wir Releases? Welche Auswirkung kann ein schlechtes Release auf einen selber und die Kunden haben? Sie betrachten Releasestrategien und wie die Wertschöpfung optimiert werden kann.
- Lean Planning
Ein Release ist oft der erste Schritt in Richtung Wertschöpfung. Gibt es einen besseren Weg, über ein Release zu lernen als es selbst zu tun? Sie lernen die Grundlagen der Releaseziele und Anforderungen zu identifizieren, sortieren Backlogs, schätzen Anpassungen und eine Ausgangsplanung ab.
- Managing Products
Ein Verständnis der Gesamtbetriebskosten (TCO) ist für erfolgreiches Produktmanagement fundamental. Wie wird zwischen Wertschöpfungsoptimierung eines Releases und Maximierung des Vermögenswertes eines Produktes oder Systems in einer Organisation abgewogen? Wie passt dies in den existierenden Produktplan und warum ist die ‘Definition of Done’ des Entwicklungsteams so fundamental für alles was gemacht wird?

Dauer

2 Tage

Kursunterlagen

original Kursunterlagen in englischer Sprache

Im Kurspreis enthalten sind original Kursunterlagen sowie die Zertifizierungsgebühren von 100 Dollar zum Professional Scrum ProductOwner
und Pausenverpflegung.

Venue

Digicomp Academy AG

Ralph_Ken_Digicomp

Registration