Skip to main content

Due to the Russian invasion of Ukraine, we have paused all purchases and training in and from Russia.

Das Scrum Master Interview (6): Das Sprint Planning 🇩🇪

October 20, 2022

In Kürze: Weitere Fragen für das Scrum Master Interview zum Sprint Planning

Scrum hat sich immer wieder als das beliebteste Framework für die Software-Entwicklung erwiesen. Angesichts der Tatsache, dass „software is eating the world“, ist ein erfahrener Scrum Master (m/w/d) heutzutage sehr gefragt. Diese Nachfrage führt dazu, dass Fachleute aus anderen Bereichen des Projektmanagements auf den Arbeitsmarkt für Scrum Master drängen, die wahrscheinlich glauben, dass das Lesen von ein oder zwei Scrum-Büchern als Vorbereitung auf die Rolle ausreicht. Daher ist eine passende Sammlung von Fragen für das Scrum Master Interview notwendiger denn je, um Ihnen bei der Identifizierung geeigneter Kandidaten zu helfen.

Wenn Sie also eine Position für einen Scrum Master in Ihrer Organisation besetzen wollen, können Ihnen die folgenden 73 Scrum Master Interviewfragen helfen, den richtigen Kandidaten zu identifizieren. Sie stammen aus meiner sechszehnjährigen praktischen Erfahrung sowohl mit Scrum als auch XP, in der ich sowohl als Product Owner als auch als Scrum Master tätig war und im Auftrag meiner Kunden Dutzende von Scrum Master-Kandidaten interviewt habe.

Bislang wurde dieser Leitfaden für Scrum Master-Interviews mehr als 25.000 Mal heruntergeladen.

Das Scrum Master Interview (6): Das Sprint Planning

🗞 Soll ich Sie über Artikel wie diesen informieren? Großartig! Sie können sich hier für den Newsletter "Food for Agile Thought" anmelden und sich über 36.000 Abonnenten anschließen.

🎓 Nehmen Sie an einer von Stefans kommenden Professional Scrum-Schulungen teil!

Laden Sie die 73 Interviewfragen als PDF herunter

Das kostenlose Scrum Master Interview-PDF ist nicht nur eine Auflistung der Fragen, sondern enthält auch Hintergrundinformationen dazu:

  • Warum die Fragen bei diesem Prozess nützlich sind, sowie
  • Eine Reihe von geeigneten Antworten.

Zwei bis drei Fragen aus jeder der elf Kategorie bieten mehr als genug Stoff für ein spannendes 60-minütiges Gespräch mit den Scrum-Master-Kandidaten.

Download the 73 Scrum Master Interview Questions to Identify Suitable Candidates

Der Leitfaden für das Scrum Master Interview: Wie wir Fragen und Antworten organisiert haben

Das E-Book enthält Fragen und Anleitungen für die Auswahl geeigneter Antworten. Diese sollten es einem Interviewer ermöglichen, tief in das Verständnis eines Bewerbers für Scrum und seine agile Denkweise einzutauchen. Bitte beachten Sie jedoch zunächst, dass:

  • Die Antworten die persönlichen Erfahrungen der Autoren widerspiegeln und möglicherweise nicht für jede Organisation gültig sind: Was für Organisation A funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht in Organisation B.
  • Es gibt keine relevanten Multiple-Choice-Fragen, um die agile Denkweise eines Bewerbers zu ermitteln, da die Anwendung von "agile" auf eine Organisation regelmäßig komplex ist.
  • Die Autoren des Leitfaden für das Scrum Master Interview vertreten eine ganzheitliche Sichtweise der agilen Praktiken: Agilität ist gleichbedeutend mit Produktentdeckung (was soll gebaut werden) plus Produktlieferung (wie wird es gebaut).

Im Folgenden finden Sie einen neuen Satz von Scrum Master Interviewfragen, mit denen Sie geeignete Kandidaten für die Rolle des Scrum Master oder agilen Coaches identifizieren können. Dieser neue Satz enthält zusätzliche Fragen zur Sprintplanung:

Frage 1: Wie würden Sie das Sprint Planning organisieren?

Diese offene Frage ermöglicht es dem Bewerber, seine Erfahrungen aus der Praxis zu schildern und seine allgemeine Vorstellung darüber zu äußern, wie ein Scrum-Team die Sprintplanung handhaben sollte.

Eine Möglichkeit, einen Sprint zu planen, ist:

  1. Der Product Owner stellt das geschäftliche Ziel für den neuen Sprint vor. (Aus dem Scrum Guide: “The Product Owner proposes how the product could increase its value and utility in the current Sprint.”)
  2. Das gesamte Scrum Team erstellt ein entsprechendes Sprint-Ziel.
  3. Die Entwickler verpflichten sich zur Erfüllung des Sprint-Ziels.
  4. Außerdem identifizieren sie die notwendigen Arbeitsaufgaben, um das Sprint-Ziel zu erreichen, höchstwahrscheinlich anhand des Produkt-Backlogs. Alternativ dazu erstellen sie neue Arbeitsaufgaben.
  5. Wahrscheinlich verfeinern die Entwickler auch die Arbeitsaufgaben — falls erforderlich — und planen, wie diese zu bewältigen sind.
  6. Wir bezeichnen das Paket aus Sprint-Ziel, ausgewählten Produkt-Backlog-Elementen und deren Umsetzungsplan als Sprint-Backlog.

Frage 2: Welche Faktoren sollte ein Scrum-Team bei der Sprint-Planung berücksichtigen, um ein praktikables Sprint-Ziel zu bestimmen?

Typische Kriterien, die ein Scrum Team berücksichtigen sollte, sind zum Beispiel:

  • Wer wird während des Sprints anwesend sein? Ist jemand im Urlaub oder krankgeschrieben?
  • Verlassen Mitarbeiter das Team und müssen in letzter Minute einen Wissenstransfer durchführen oder müssen neue Teammitglieder gut eingearbeitet werden?
  • Wird es während des Sprints Feiertage geben?
  • Haben wir alle notwendigen Werkzeuge und sind wir mit ihnen vertraut?
  • Sind wir mit dem Teil der Anwendung vertraut, an dem wir arbeiten werden? Oder ist das Terra incognita?
  • Sind wir von anderen Teams abhängig?
  • In welchem Umfang müssen wir technische Schulden angehen?
  • Wie war die bisherige Arbeitsleistung des Scrum-Teams?

Da jedes Scrum-Team ein Spiel ohne Ende spielt, gibt es keine Gewinner. Höchstwahrscheinlich werden die Stakeholder ein Scrum-Team als erfolgreich ansehen, wenn es in jedem einzelnen Sprint einen Mehrwert für die Kunden und das Unternehmen schafft.

Aus der Sicht des Teams erfordert der Aufbau von Beziehungen und Vertrauen zu den Stakeholdern daher ein Erwartungsmanagement wie an der Wall Street: Die Stakeholder legen in der Regel mehr Wert auf eine zuverlässige Lieferung als auf einen sporadischen Ausbruch von Produktivität. Dieses Verständnis sollte das Scrum-Team bei der Festlegung praktikabler Sprint-Ziele ebenfalls leiten.

Frage 3: Ist es akzeptabel, dass der Product Owner ein "Geschäftsziel" für den kommenden Sprint vorstellt, das einer Liste von zufälligen Arbeitsaufgaben entspricht?

Scrum funktioniert am besten, wenn das Team als Einheit arbeiten kann, um ein einzelnes wichtiges Ziel zu erreichen. Daher ist Scrum gut darin, Match-Punkte zu erzielen. Scrum gerät jedoch ins Hintertreffen, wenn das Team eine endlose Liste unzusammenhängender Aufgaben mit wenig oder gar keinem Zusammenhalt abarbeiten muss.

Das Abarbeiten einer solchen willkürlichen Liste von "Jobs" mag zwar für jedes Scrum-Team eine gelegentliche Notwendigkeit sein. Die Situation sollte jedoch Anlass zum Nachdenken geben, wenn sie andauert. Wenn jeder Sprint so aussieht, sollte das Team darüber nachdenken, ob Scrum die richtige Vorgehensweise im Allgemeinen ist oder was es tun kann, um seine Arbeitsweise zu verbessern.

Hier bietet der Interviewer dem Bewerber die Möglichkeit, im Scrum Master Interview klassische Scrum-Probleme zu erläutern, die zu dieser Situation beitragen können.

Frage 4: Ist es in Ordnung, eine 'Definition of Ready' zu verwenden?

Die Verwendung einer 'Definition of Ready' hängt von der Situation des Scrum-Teams ab. Nehmen wir zum Beispiel an, es handelt sich um ein junges Team, das noch mit den Grundlagen von Scrum zu kämpfen hat. In diesem Fall könnte es eine vorübergehend hilfreiche Methode sein, um das Team bei der Verwaltung des Produkt-Backlogs, der Verfeinerung und der Sprint-Planung zu entlasten. Andererseits hat ein erfahrenes Scrum-Team bereits sein Weg gefunden und ist nicht mehr auf derartige "Stützräder" angewiesen.

Nehmen wir jedoch einmal an, dass die 'Definition of Ready' dogmatisch als Checkliste verwendet wird und alle Arbeitsaufgaben während der Sprintplanung abgelehnt werden, die nicht zu 100 Prozent von diesem neuen Standard abgedeckt werden. In diesem Fall führen Sie den Waterfall-Prozess durch die Hintertür wieder ein, nur dass es diesmal die Entwickler sind, die das tun.

Noch schlimmer wäre es, wenn die Organisation eine 'Definition of Ready' als Team-Maßstab oder Indikator für die Kompetenz eines Scrum-Teams in der agilen Produktentwicklung verwenden würde.

Frage 5: Ist es sinnvoll, dass die Entwickler während der Sprintplanung alle Arbeiten für die gesamte Dauer des Sprints im Voraus planen?

Die Planung des gesamten Sprints am ersten Tag im Voraus birgt die Gefahr, dass die Entwickler die während des Sprints gewonnenen Erkenntnisse und neuen Einsichten nicht berücksichtigen. Darüber hinaus ähnelt diese Vorgehensweise der Einführung einer wasserfallartigen Planung durch die Hintertür, die das Erreichen des Sprint-Ziels unnötig gefährdet, da die ersten Feedbackschleifen ignoriert werden.

Scrum geht dieses Problem mit dem Daily Scrum an, das eine einzige Frage beantwortet: Sind wir noch auf dem richtigen Weg, das Sprint-Ziel zu erreichen? Oder haben wir seit dem letzten Daily Scrum etwas gelernt, das uns ermutigt, unseren aktuellen Plan zu überdenken?

Frage 6: Ihr Unternehmen legt großen Wert darauf, dass die Leistungen des Scrum Teams mit den Prognosen übereinstimmen. Ist das etwas Besorgniserregendes?

Auf jeden Fall. Wenn Ihre Organisation "unterdurchschnittliche Leistung" nicht gut aufnimmt, wird jeder beginnen, auf Nummer sicherzugehen. Infolgedessen werden Scrum-Teams routinemäßig kleinere Sprint-Ziele wählen und weniger Wert liefern, als sie es in einer vertrauensvolleren, sicheren Umgebung tun könnten.

Frage 7: Sollte sich ein Scrum Master Gedanken über die Auslastung der Entwickler machen?

Ganz und gar nicht. Scrum ist kein weiterer Ansatz, der im industriellen Paradigma verwurzelt ist und mit etwas "agilem Lippenstift" versehen wurde; welcher die Selbstverwaltung betont, nur um die Teammitglieder zu mikromanagen.

Bei Scrum hingegen geht es darum, das Sprint-Ziel zu erreichen, ohne sich Gedanken über den Output zu machen. Hier ist der Scrum Master der Coach des Teams, nicht der Vollstrecker von "Produktionsquoten". Apropos: Bei der Lösung komplexer, adaptiver Probleme ist es nutzlos, sich auf Output-Kennzahlen wie die Auslastungsrate Ihrer Mitarbeiter zu konzentrieren. Das Hinzufügen von mehr Programmcode zum Beispiel schafft per se keinen Wert.

Diese Frage bietet dem Bewerber im Scrum Master Interview die Möglichkeit, sich mit den allgemeinen Unterschieden zwischen dem industriellen Paradigma und der agilen Produktentwicklung zu befassen.

Download the 73 Scrum Master Interview Questions to Identify Suitable Candidates

Das Sprint Sprint Planning — Wie Sie die Scrum Master Interviewfragen am besten nutzen

Scrum war schon immer eine praktische Angelegenheit, und um dabei erfolgreich zu sein, muss ein Kandidat eine Leidenschaft dafür haben, sich die Hände schmutzig zu machen. Während die Grundregeln trivial sind, ist es eine komplexe Aufgabe, eine Gruppe von Personen mit unterschiedlichem Hintergrund, unterschiedlichem Engagement und unterschiedlichen persönlichen Zielen dazu zu bringen, ein Team zu bilden und als solches aufzutreten. (Wie immer könnte man sagen, wenn Menschen und Kommunikation im Spiel sind.) Je größer das Unternehmen ist, je mehr Managementebenen es gibt, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Misserfolg um die Ecke lauert.

Dieser Leitfaden zum Scrum Master Interview ist nicht dazu gedacht, aus einem unerfahrenen Interviewer einen Experten für agile Softwareentwicklung zu machen. Aber in den Händen eines erfahrenen Praktikers werden diese Fragen eine ausreichende Unterstützung bieten, um festzustellen, wer von Ihren Kandidaten tatsächlich erfolgreich in den agilen Maschinenräumen gearbeitet hat — und wer ehern ein Aufscheider ist.

Weitere Lektüre zum Interview für Scrum-Master-Kandidaten

Peer Recruiting: How to Hire a Scrum Master in Agile Times

Scrum Master Gehalt 2022 — die Umfrageergebnisse

22 Scrum Master Anti-Patterns from Job Ads

Scrum Master Fehlverhalten — 20 Hilferufe von Scrum Mastern

Download ‘82 Scrum Product Owner Interview Questions’ for Free

Download the Scrum Anti-Patterns Guide: 160-plus ways to improve your way of Scrum.

✋ Nicht versäumen: Lernen Sie mehr über das Scrum Master Interview im 12.000-köpfigen "Hands-on Agile Slack Team"

Ich lade Sie ein, sich dem "Hands-on Agile" Slack-Team anzuschließen und die Vorteile einer schnell wachsenden, lebendigen Gemeinschaft von agilen Praktikern aus der ganzen Welt zu genießen.

Membership Application for the Hands-on Agile Slack Community

Wenn Sie jetzt beitreten möchten, müssen Sie nur noch Ihre Anmeldeinformationen über dieses Google-Formular angeben, und ich werde Sie anmelden. Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Der Artikel Das Scrum Master Interview (6): Das Sprint Planning wurde zunächst auf Berlin-Product-People.com veröffentlicht.


What did you think about this post?