Skip to main content

Due to the Russian invasion of Ukraine, we have paused all purchases and training in and from Russia.

Warum das Professional Scrum Master Training kein Scrum Training, sondern ein Training für Scrum Master ist

March 30, 2022

Produktentwicklung ist komplex. Scrum Master sind Manager dieser Komplexität.

Die meisten Scrum Master managen Entwickler, Product Owner, Stakeholder, Kunden und Nutzer, indem sie Regeln vorgeben und deren Einhaltung moderieren. Erfolgreiche Scrum Master hingegen haben verstanden, dass sich mit Regeln und Verboten keine komplexen Entwicklungsvorhaben managen lassen. Sie haben gelernt, dass es, um hier erfolgreich zu sein, eine neue Form des Managements braucht.

Scrum Master managen nicht die Menschen, sondern die Beziehungen zwischen ihnen.

Komplexität zu managen bedeutet eben nicht, Menschen Aufgaben zu zuweisen und dann zu kontrollieren, ob sie diese ordnungsgemäß erledigt haben. Komplexität zu managen bedeutet, die Beziehungen zwischen allen Beteiligten an der Produktentwicklung so zu gestalten, dass sie ein schlagkräftiges Team bilden, was die Herausforderungen in der Entwicklung erfolgreich löst. Dafür übernehmen Scrum Master im Scrum-Rahmenwerk die Verantwortung. Leider gibt es nicht die eine Methodik, die ein Scrum Master befolgen muss, um dabei erfolgreich zu sein. Aber es gibt eine Reihe von Herangehensweisen und Sichtweisen, aus denen ein Scrum Master je nach Kontext wählen kann:

Die Scrum-Master-Haltungen.

Die wenigsten Scrum Trainings lehren Scrum Master diese Haltungen und bereiten sie sie darauf vor, diese anzuwenden. Stattdessen lehren Scrum Trainings den Scrum Mastern nur die Regeln von Scrum. Da aber das starre Vorgeben von Regeln und das Pochen auf die Einhaltung dieser, nicht zum Erfolg führen wird, sind die Teilnehmer zum Scheitern verurteilt. Das Professional Scrum Master Training ist anders.

Es ist kein Scrum Training, sondern ein Training für Scrum Master.

Neben der Erklärung des Scrum-Rahmenwerk und des „Warum" hinter den Regeln und Prinzipien legt das Training den Fokus darauf, Scrum Master zu echten Leadern aufzubauen. Führungskräfte, die dem Scrum Team und der Gesamtorganisation dazu dienen, die Ziele effektiv zu erreichen.

Scaled Professional Scrum Master Training Simon Flossmann

 

In meiner eigenen jahrelangen Arbeit als Scrum Master habe ich am eigenen Leib erfahren, dass sich diese dienende Haltung aus vielen einzelnen Haltungen zusammensetzt.

Die Scrum-Master-Haltungen im Überblick:

Teacher

Er erklärt das Scrum-Framework und wie es dem Team und der Organisation hilft, in komplexen Umgebungen effektiv zu arbeiten.

Mentor

Als Mentor hilft der Scrum Master den Teammitgliedern Wege zu finden, um sich auf individueller Ebene weiterzuentwickeln, indem er ihnen zur Seite steht oder geeignete Mentoren für sie findet.

Uphold Scrum

Der Scrum Master sorgt dafür, dass die Scrum-Prinzipien und -Regeln eingehalten werden.

Take Action

Wenn die Sicherheit eines Einzelnen oder des Teams gefährdet ist, muss der Scrum Master aktiv Maßnahmen ergreifen.

Point North

Der Scrum Master weist auf „Unser großes Warum" hin: Die Scrum-Werte und Scrum-Prinzipien

Actively do nothing

Der Scrum Master trifft die bewusste Entscheidung, nicht einzugreifen, um dem Scrum-Team Raum für Selbstmanagement zu geben. Er vertraut dabei auf die Empirie.

Coach

Mit Coaching-Techniken hilft er dem Scrum Team, zu wachsen, indem er die richtigen Fragen stellt und die Aufmerksamkeit auf die Gründe für einen empirischen Prozess lenkt.

Facilitator

Er facilitiert den empirischen Prozess, indem er Teams hilft, den besten Weg zu finden, um die Arbeit transparent zu machen, zu überprüfen und anzupassen. Er moderiert die Scrum Events so, dass der empirische Prozess und das Selbstmanagement in den Vordergrund rücken.

Der Wert eines Scrum Masters zeigt sich darin, dass er alle Haltungen gemeistert

Wenn Scrum Master diese Haltungen meistern und situativ die Herangehensweise wählen, mit welcher sie ihrem Team am besten dienen können, tragen sie maßgeblich zum Erfolg ihres Scrum Teams bei. Darüber hinaus legen sie den Grundstein, um die Kultur im Scrum Team und im gesamten Unternehmen langfristig zu verändern. Durch ihren agilen Ansatz, Hindernisse zu beseitigen, werden sie zum Vorbild des Kulturwandels hin zu einer agilen Unternehmenskultur.

Wie erlernt man diese Haltungen?

Im Professional Scrum Master Training oder Professional Scrum Master Advanced Training haben die Teilnehmenden in jeder Übung die Möglichkeit, diese Haltungen in einer ungezwungenen Atmosphäre zu üben. Im Anschluss an jede Übung reflektieren sie, in welcher Situation sie diese Haltungen auch in ihrem Team anwenden können. Dadurch sammeln sie wertvolle Erfahrungen, welche sie sofort gewinnbringend in ihrer Organisation einsetzen können.

Wenn du bereit bist, den nächsten Schritt in deiner Entwicklung als Scrum Master zu gehen, dann besuche eines meiner nächsten Professional Scrum Master Trainings.

 

 


What did you think about this post?