April 26, 2022

Tipps zur Vorbereitung auf die PSM I Zertifizierung 🇩🇪

Toll, die PSM I Zertifizierung gilt lebenslänglich, d.h. man muss sie nicht erneuern.

Zertifikat

Und wie schafft man das? 

Gar nicht so einfach, denn man muss 

  • ganz schön schnell sein bei 80 Fragen in 60 Minuten (Ø 45 Sekunden pro Frage) 
  • eine ganze Menge wissen - siehe PSM I Leseempfehlungen

Das klingt jetzt erst mal abschreckend. Nein, bitte nicht entmutigen lassen. Als ich die Zertifizierung gemacht habe, hatte ich schon etliche Jahre Scrum Erfahrung. Dennoch die PSM I Prüfung ist in erster Linie eine Validierung von Wissen. Die höheren Prüfungen PSM II und PSM III fokussieren dann auf schwierige Praxis-Fragen.  

Hier ein paar Tipps zum Erlernen des benötigen Wissens: 

  1. 2020-Scrum-Guide in der englischen Version mehrfach aufmerksam lesen 
  2. Scrum Glossar aufmerksam durchgehen 
  3. Folgende Open Assessments mehrfach durchgehen bis Ihr sie unter 10 Minuten mit 100% besteht. Die Texte im Feedback bei der Auflösung enthalten viele hilfreiche Informationen. 
    Scrum Open / Product Owner Open / Agile Leadership Open
  4. Wenn Ihr das APS oder PSM Training besucht habt, dann geht noch mal den Reference Guide durch.
    Wenn Ihr das Training nicht besucht habt, dann geht den Scrum Master Lernpfad (~85 Lern-Objekte) durch.
  5. Auch hilfreich insbesondere als Nachschlagewerk zur Vertiefung von Details ist das Buch Mastering Professional Scrum

Hier ein paar Tipps zur Durchführung der Zertifizierung: 

  1. Jede Frage aufmerksam lesen, insbesondere achtet auf Verneinungen (NOT). 
  2. Prüft ob Ihr genau so viele Kreuze gesetzt habt wie vorgegeben. Wenn da steht "Select the best 3 answers", dann überprüft ob Ihr 3 Kästchen angekreuzt habt. Ansonsten verliert Ihr unnötig Punkte. 
  3. Ihr könnt Fragen markieren und später (falls Ihr noch Zeit habt) dorthin zurück gehen. 
  4. Die Prüfung ist schwierig und ihr habt nicht viel Zeit. Daher empfehle ich die Prüfung in einem ausgeruhten Zustand anzugehen. 

Viel Glück und Erfolg!